Notfallbegleiter starten in ihre praktische Ausbildung.

Kategorie Blog
Ein Beitrag von am 10. März 2020

Nach erfolgreicher Basisausbildung beginnen die Mitglieder des Ausbildungsjahrgangs 2020 ihre praktische Ausbildung in allen saarländischen Landkreisen.

Die theoretischen Grundlagen sind geschaffen, nun geht es in den Dienst am Menschen. In den nächsten Monaten begleiten die angehenden PSNV-Fachkräfte als Notfallbegleiter ihre erfahrenen Ausbilder zu Einsätzen im Saarland. Hier erleben sie unter kompetenter Anleitung alle Einsatzszenarien, zu denen sie in Zukunft alarmiert werden.

Begleitet wird dieser praktische Ausbildungsweg durch Schulungswochenenden, an denen weiteres Fachwissen erlernt und erlebte Einsätze besprochen werden. Am Ende des Jahres beweisen alle durch schriftliche und mündliche Prüfungen ihre Fachkenntnis und bei weiteren Prüfungseinsätzen ihr Können, bevor sie dann selbstständig als Fachkräfte eingesetzt werden.

So bildet der Verein Notfallseelsorge und Krisenintervention Saarland e. V. in jedem Jahr weitere PSNV-Fachkräfte aus, die dann ehrenamtlich mit Ihrem wichtigen Dienst antreten für Menschen, die in eine akute Krise geraten sind und daher Hilfe brauchen.