„Ein anderer Mensch“ in 160 Stunden

Kategorie Allgemein, Blog
Ein Beitrag von am 12. Juni 2016

Symbolbild Kurs 2015/2016Am gestrigen Samstag haben sechs neue Kolleginnen und Kollegen ihre Ausbildung zur Fachkraft für psychosoziale Notfallversorgung mit der Prüfung über theoretische Grundlagen abgeschlossen. Wir gratulieren und freuen uns über die Bereicherung, die unter anderem aus dem Schulwesen, dem THW oder dem Rettungsdienst kommen. Die praktische Prüfung steht ihnen nach zehn Einsätzen als Notfallbegleiter noch bevor. Mit der Aushändigung der Zertifikate durch den Ausbildungsleiter und Fachberater des Innenministeriums Christoph Fleck, steht der vollen Anerkennung ihrer Ausbildung der Zulassung zur eigenständigen Arbeit als PSNV-Fachkraft durch die Einsatzgruppen in den saarländischen Landkreisen nichts mehr im Wege.

Weiter lesen…

Wer ist ein Notfallseelsorger?

Ab und zu werden wir von Privatpersonen oder Feuerwehr- bzw. Rettungsdienstleuten gefragt, wer als Notfallseelsorger gilt und wie man ihn in den laufenden Einsatz einbinden kann. Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Die Strukturen sind bundesweit noch zu jung, um in wenigen Worten eine Antwort geben zu können. Deshalb bieten wir in diesem Beitrag einige wesentliche Merkmale zur Unterscheidung an. Das geht nicht, ohne die Entstehungsgeschichte zu kennen.

Weiter lesen…

„Nichts anfassen!“

Kategorie Blog, Pressearbeit
Ein Beitrag von am 26. Februar 2016

Foto: Stilleben passend zum ThemaEs kommt nicht selten vor, dass wir unsere Einsätze an einem „Tatort“ durchführen müssen. Obwohl wir nur sehr selten mit Gewalt oder anderen Ursachen für Straftaten zu tun haben, müssen wir umsichtig am Ort des Geschehens agieren. Gut, dass es Fachleute gibt, die uns den richtigen Umgang auf dem heißen Terrain beibringen.
Weiter lesen…